Tierrettung Känguru einfangen

Datum: 14. Mai 2019 
Alarmzeit: 21:00 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 30 Minuten 
Art: Tierrettung  
Einsatzort: Lauterbach 
Einsatzleiter: BI Schleindl Thomas 
Mannschaftsstärke: 8 Mann 
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Während des Silobrandes entdeckte die Mannschaft, welche die Saugstelle bediente, am Haunsberg Nähe der Lauterbacher Kirche einen weißen sich bewegenden Fleck. Die Vermutung, dass es sich hierbei um das entlaufene Känguru handelte, bestätigte sich bei der Nachschau. Kurzerhand wurde eine Mannschaft beauftragt, mit einem Netz das Tier zu fangen. Nach ein paar Versuchen gelang es sogar, das Tier mit dem Netz zu einzufangen. Da die Besitzerin nicht erreichbar war, wurde die Polizei um Hilfe gebeten. Noch am selben Abend konnte das Känguru wohlauf der Besitzerin in einer Hundebox übergeben werden.