Öl-Einsatz B156a Kreuzung Lukasedt

Datum: 16. Januar 2019 
Alarmzeit: 15:55 Uhr 
Alarmierungsart: Stille Alarmierung 
Dauer: 3 Stunden 5 Minuten 
Art: technischer Einsatz  
Einsatzort: B156a Lukasedt 
Einsatzleiter: BM Maislinger Markus 
Mannschaftsstärke: 9 Mann 
Fahrzeuge: BUS Nußdorf , RLFA Nußdorf  
Weitere Kräfte: Landesbauamt mit Kehrmaschine , Polizei  


Einsatzbericht:

Bei einem Kippsattelzug ist kurz nach dem Einbiegen auf die B156a, die Kardanwelle des LKW gebrochen, diese gebrochene Kardanwelle beschädigte sämtlichen Leitungen der Hydraulik des LKW, sodass ca. 200 Liter Hydraulik- Öl austraten und auf die Fahrbahn flossen. Der nicht mehr fahrbereite LKW wurde mit einem Radlader auf die Gemeindestrasse zurückgezogen. Bei 200 Liter Hydrauliköl war viel Öl Bindemittel nötig, ebenso wurde eine Kehrmaschine des Straßen Erhalters angefordert.